XXI. Festival im Kulturwerk

Dieses Mal mit dem Namoli Brennet Duo und der Folk Road Show, beide aus den USA.

Die Wurzeln der mehrfach preisgekrönten amerikanischen Singer-Songwriterin Namoli Brennet liegen in der Wüste von Arizona. Seit einigen Jahren lebt sie im Mittleren Westen, und in ihrer Gegensätzlichkeit bilden die Landschaften beider Regionen die ganze Bandbreite des Heartland der USA ab, das sich in Namolis Songs widerspiegelt. Beeinflusst von Folk, Rock und Blues und ausgestattet mit phänomenaler, perkussiver Gitarrentechnik und einem Alt, der innerhalb von Sekunden von verletzlicher Sensibilität zur kantigen Rockröhre changiert, interpretiert sie ihre eigenen Songs. Die als Folk Road Show bekannte internationale Indie-Folk-Band ist alles andere als eine herkömmliche Band. Sie tourten von Anfang an sowohl in Kanada als auch in Europa. Mit einem Sound, der von Folky Americana bis Indie-Pop reicht (erinnert an Crosby, Stills, Nash & Young, The Band oder Fleet Foxes) haben die vier die Fähigkeit große Clubs in intime Räume zu verwandeln und ein Wohnzimmer wie die Carnegie Hall wirken zu lassen. Alle Bandmitglieder teilen sich das Songwriting, wechseln ständig zwischen den Instrumenten und singen vierstimmige Harmonien. Folk Road Show bietet eine dynamische Show, die von A-Capella Intermezzos bis zu Full-Band-Indie-Rock reicht.

Veranstalter und Copyright: 
Music-Werkstatt e.V.
Kiebitzreihe 25 - 27
22844 Norderstedt

Sa  04.05.201920:00 Uhr
Kulturwerk am See / Saal
Am Kulturwerk 1 (für das Navigationsgerät: Stormarnstr. 55)
22844 Norderstedt
Telefon: Telefon: 040 / 30 987 - 234
Preis: Eintritt frei